Traumleben Gratis bloggen bei
myblog.de

http://traum

Main

Ich home Gedanken Gästebuch Galerie Archiv Abo

Stuff

Die Marie Filmkritiken Designs 4 you Geschreib'sel

Links

seelen.wunden lila.glitzer.sternchen Wortman bella-angel gunwoman studivz Narrenzunft
24h Rennen

Nur nur ein Tag und er Rest von heute!! Dann fahre ich endlich zum 24h Rennen am Nürburgring! Ich freu mich riesig und bin auch schon aufgeregt! Das ist das erste mal das ich dabei bin! Mein Schatz fährt schon Jahre dahin (sein Vater fährt beim Rennen auch mit). Wir sind 7 Leute und das wird bestimmt echt lustig! Ich werde euch natürlich bericht erstatten!

 

5.6.07 15:27


Werbung


Fluch der Karibik 3

 

Der Anfang hat mir sehr gut gefallen. Die Hinrichtungen ... dramatisch, traurig, nicht übertrieben.
Ich war jedoch sowas von enttäuscht von Jack Sparrow, Ich hatte mir nur echt mehr von Jack Sparrow erwartet, es war nicht so witzig, er hatte nicht so tolle und coole Sprüche drauf und kam meiner Meinung nach im Film echt viel zu kurz und das dafür Elizabeth und Barbossa ziemlich im Vordergrund standen. Der 1. und der 2. Teil waren einfach von witz her viel besser! Ekelhaft fand ich nur, dass Jack immer alles ablecken muss. Schade fand ich auch dass das mit seinem Dad so nebenbei eingeführt wurde, und sonst nichts spektakuläres, wo vorher ein riesen Tara gemacht wurde!
Der 3 Film ist meiner Meinung nach nicht so gut wie Teil 1 & 2, trotzdem sehenswert. Ich bin zwar etwas entäuscht gewesen (besonders Jack) aber es war den Kinobesuch Wert. Der riesige und verworrenen Handlungsstrang war sehr verwirrend. Ich hab den Film zwar gut verstanden, allerdings war es meiner Meinung nach schon zu viel. Sie wollten die ersten zwei toppen und haben deshalb wohl ein bisschen übertrieben. Die meiste Zeit hat es zwischen lustig-lächerlich und laut-überflüssig geschwankt. Die Szene in der Jack sich entscheidet auf seine Unsterblichkeit zu verzichten, damit Will leben kann, hat mich echt überzeugt, Jack war immer witzig und flapsig, egoistisch und undurchsichtig, aber dadurch, dass er Will anscheinend doch liebgewonnen hat, hat er jetzt in meinen Augen einen echten Charakter bekommen und dass freut mich total. W
as mich an dem Film am meisten aufgeregt hat, ist, das irgendwie jeder jeden verrät, am meisten aber Will Scheiße baut und ihm absolut keiner wirklich böse ist, außer Jack ein wenig. Aber das hielt sich ja auch in Grenzen. Ich mein welcher Floh muss Will geritten haben, dass er einfach alles und jeden verpetzt hat?
Albern fand ich das ganze Spektakel um Calypso erst arbeitet alles daraufhin, dann befreit man sie ja sogar... aber irgendwie macht sie dann doch nichts. Sie macht das es regnet und ein Strudel da ist, der aber niemanden wirklich gefährdet. Was sollte das denn bitte? Ein heidenspektakel um etwas, das dann irgendwie gar nichts macht? Das hätten sie echt genau so gut weglassen können
Ich musste während des Filmes mehrmals "an den Kopf greifen", so doof fand ich eifach einige Szenen. z.B. als Kalypso aufgeblasen wird und Jack auf der Insel von Davy Jones, wo Jack Tod ist und da auf dem Deck 20 Jacks rumlaufen. Und was zum Teufel soll das mit der Nuss?? Naja, es zeigt den verrückte Jack halt mal was deutlicher!
Viele Kritiker behaupten ja, Teil 3 hat zu wenig Action. Ich kann auf viel Action verzichten, wenn die Story gut ist. 
Einfach genial fand ich die Szene, wo Jack mit seinen beiden anderen Ichs im Kerker ist. Der eine Jack der aus der Wand kommt sagt dann: "Nicht bewegen. Ich hab mein Hirn verloren!"

Super fand ich zum Beispiel auch die Szene vor der großen Schlacht, als sich Becket, Will, Jones, Elizabeth, Barbossa und Sparrow da auf der Insel treffen. Wo Becket dann sagt (sinngemäß: "Der wahre Übeltäter steht zu eurer Linken!" und Barbossa dreht sich nach links, da steht Elizabeth, die dreht sich nach links da steht Jack und Jack dreht sich nach links und da steht niemand!
Oder die Sache mit der Einfallslosigkeit der Piraten. Die Schiffbruchinsel mit der Schiffbruch Bay und der Stadt Schiffbruch oder wie das war... ^^ Hm, alles in allem fand ich den Film nicht so lustig, wie seine Vorgänger (zumindest sind mir nicht mehr so viele lustige Szenen eingefallen), aber alles in allem trotzdem überzeugend.
Gut war auch der Spruch von Barbossa: "Liebe Gemeinde, wir haben uns hier heute eingefunden... um deine Gedärme an den Mast zu nageln, du miese Qualle!"
Oder die Szene am Anfang, als der Lilliputaner die Waffe abgefeuert hat und nach hinten geflogen ist! 
Der Affe war auch echt gut, aber das mit der Kanone war wirklich etwas sehr unrealistisch

5.6.07 16:24


Adam und Eva

Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott:
"Gott, ich habe ein Problem!"
"Was ist das Problem, Eva?"
"Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum Totlachen komische Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich."
"Warum bist Du nicht glücklich, Eva?" kam die Antwort von oben.
"Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen."
"Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen."
"Was ist ein Mann, Gott?"
"Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben schwer machen. Aber er wird grösser, stärker und schneller sein und er wird es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken."
"Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch hoch. "Wo ist der Haken, Gott?"
"Also... Du kannst ihn unter einer Bedingung haben."
"Welche Bedingung ist das, oh Gott?"
"Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets am meisten bewundern... Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich ihn zuerst geschaffen hätte.... Denk dran, das ist unser beider kleines Geheimnis... Du weisst schon, so von Frau zu Frau."

12.6.07 15:19


So, das 24h-Rennen ist nun leider auch schon wieder zu ende! Schade! Es war ein sehr schönes und Aufregendes Wochenende, das Campen hat super viel Spaß gemacht und wir hatten auch recht gutes Wetter bzw. die Hälfte von den Leuten hatte derben Sonnenbrand! Bilder mit Kommentaren werde ich kurz über lang online Stellen!

12.6.07 15:21


Werbung

Eine Firma, die Nägel herstellt beauftragt einen Experten für Werbung ein auffallendes Werbeplakat für die Firma zu entwickeln.

Bei der nächsten Besprechung präsentiert der Experte seinen Vorschlag:
"Das Plakat, das ich entworfen habe ist genial."
Daraufhin zeigt er ein Bild auf dem Jesus ans Kreuz genagelt ist.
"Unsere Nägel halten einfach alles".

Die Geschäftsleitung ist natürlich schockiert und teilt dem Experten mit, dass sie so ein Plakat unmöglich aufhängen könnten und bittet ihn ein neues zu entwickeln.

Eine Woche später das Ergebnis:
"Diese Idee ist noch besser als die letzte."
Auf dem Plakat ist nun ein Kreuz zu sehen vor dem Jesus liegt.
"Mit unseren Nägeln währe das nicht passiert"

12.6.07 15:22


Putzfrau bei IBM

Eine Arbeitslose bewirbt sich als Reinigungskraft bei IBM. Der Personalleiter lässt sie ein Test machen (den Boden reinigen), darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihr mit "Sie sind bei IBM eingestellt". Geben Sie mir Ihre E-Mail-Adresse, dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen". Die Frau antwortet ihm, dass sie weder einen Computer besitzt noch eine E-Mail hat. Der Personalmensch antwortet ihr, dass sie ohne E-Mail-Adresse virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann. Die Frau verlässt verzweifelt das Gebäude mit nur 10€ Reisekosten in der Tasche. Sie beschließt in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten zu kaufen. Dann verkauft sie die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2 Stunden verdoppelt sie ihr Kapital. Sie wiederholt die Aktion 3 Mal und hat am Ende 160€. Sie realisiert, dass sie auf diese Art und Weise ihre Existenz bestreiten kann, also startet sie jeden Morgen und kehrt abends spät zurück. Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht sie ihr Kapital. In kurzer Zeit kauft sie sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt sie über einen kleinen Fuhrparkt für ihre Lieferungen. Innerhalb von 5 Jahren besitzt sie eine der größten Lebensmittelketten in Deutschland. Sie beschließt an ihre Zukunft zu denken und einen Finanzplan für sich und ihre Familie erstellen lassen. Sie setzt sich mit einem Berater in Verbindung und er erarbeitet einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter sie nach ihrer E-Mail-Adresse, um ihr die entsprechenden Unterlagen schicken zu können. Sie antwortet ihm, dass sie nach wie vor keinen Computer und somit auch keine E-Mail-Adresse besitzt. Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: "Kurios - Sie haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine E-Mail. Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht hätten!"Die Frau überlegt und sagt: "Ich wäre Putzfrau bei IBM".

Lehre Nr. 1: Das Internet rettet nicht Dein Leben
Lehre Nr. 2: Wenn Du bei IBM arbeiten willst, brauchst Du eine E-Mail-Adresse.
Lehre Nr. 3: Wenn Du diese Geschichte per E-Mail erhalten hast, sind die Chancen Putzfrau zu werden größer als die Millardär zu werden.

12.6.07 15:26


Neues Layout

So liebe Leutz! Jetzt habe ich meinem Blog auch mal ein neues Layout gegeben! Wie findend ihr es?? Hoffe es gefällt euch! Liebe Grüße!
13.6.07 11:15


 [eine Seite weiter]