Traumleben Gratis bloggen bei
myblog.de

http://traum

Main

Ich home Gedanken Gästebuch Galerie Archiv Abo

Stuff

Die Marie Filmkritiken Designs 4 you Geschreib'sel

Links

seelen.wunden lila.glitzer.sternchen Wortman bella-angel gunwoman studivz Narrenzunft

Es  ist vorbei. Vorbei. Warum ist es vorbei?

Ich hatte meine Chance. Meinen Ruhm.

Aber nun ist es vorüber. Vorüber.

Es kann nicht vorüber sein!

Zu schön waren die 8 Jahre.

Ich wünschte, dass ich es zurücknehmen könnte.

Aber es ist vorbei.

 

Im Moment verliere ich mich in den Erinnerungen.

Ich verliere meine Richtung.

Ich weine. weine.

Es ist das Schütteln von dem Schmerz in meinem Herzen.

Denn ein Teil fehlt.

Ich fühle mich nicht mehr als ganzes.

 

Besonders die Zeit jetzt ist schlimm.

Wir wussten das es so kommen wird.

Es wird auch wieder vorüber gehen.

Dann ist auch dies vorbei. Vorbei

 

Ich möchte mich gerade nur verkriechen.

Alles wegschieben.

Doch die Erinnerungen müssen bleiben.

Ich lasse die nicht sterben. Nie.

Ich falle auseinander. Auseinander.

Gut das dies nicht für immer dauert.

Es bricht mir mein Herz.

 

Doch es ist nicht vorbei. Nicht ganz!

Auch wenn die wundervolle Zeit nicht zurückkommt.

Es beginnt eine neue.

Eine neue, die den Platz in meinem Herzen auffüllen kann.

Auffüllen – Nie ersetzen!

 

10.2.10 12:20


Werbung