Traumleben Gratis bloggen bei
myblog.de

http://traum

Main

Ich home Gedanken Gästebuch Galerie Archiv Abo

Stuff

Die Marie Filmkritiken Designs 4 you Geschreib'sel

Links

seelen.wunden lila.glitzer.sternchen Wortman bella-angel gunwoman studivz Narrenzunft
Fluch der Karibik 3

 

Der Anfang hat mir sehr gut gefallen. Die Hinrichtungen ... dramatisch, traurig, nicht übertrieben.
Ich war jedoch sowas von enttäuscht von Jack Sparrow, Ich hatte mir nur echt mehr von Jack Sparrow erwartet, es war nicht so witzig, er hatte nicht so tolle und coole Sprüche drauf und kam meiner Meinung nach im Film echt viel zu kurz und das dafür Elizabeth und Barbossa ziemlich im Vordergrund standen. Der 1. und der 2. Teil waren einfach von witz her viel besser! Ekelhaft fand ich nur, dass Jack immer alles ablecken muss. Schade fand ich auch dass das mit seinem Dad so nebenbei eingeführt wurde, und sonst nichts spektakuläres, wo vorher ein riesen Tara gemacht wurde!
Der 3 Film ist meiner Meinung nach nicht so gut wie Teil 1 & 2, trotzdem sehenswert. Ich bin zwar etwas entäuscht gewesen (besonders Jack) aber es war den Kinobesuch Wert. Der riesige und verworrenen Handlungsstrang war sehr verwirrend. Ich hab den Film zwar gut verstanden, allerdings war es meiner Meinung nach schon zu viel. Sie wollten die ersten zwei toppen und haben deshalb wohl ein bisschen übertrieben. Die meiste Zeit hat es zwischen lustig-lächerlich und laut-überflüssig geschwankt. Die Szene in der Jack sich entscheidet auf seine Unsterblichkeit zu verzichten, damit Will leben kann, hat mich echt überzeugt, Jack war immer witzig und flapsig, egoistisch und undurchsichtig, aber dadurch, dass er Will anscheinend doch liebgewonnen hat, hat er jetzt in meinen Augen einen echten Charakter bekommen und dass freut mich total. W
as mich an dem Film am meisten aufgeregt hat, ist, das irgendwie jeder jeden verrät, am meisten aber Will Scheiße baut und ihm absolut keiner wirklich böse ist, außer Jack ein wenig. Aber das hielt sich ja auch in Grenzen. Ich mein welcher Floh muss Will geritten haben, dass er einfach alles und jeden verpetzt hat?
Albern fand ich das ganze Spektakel um Calypso erst arbeitet alles daraufhin, dann befreit man sie ja sogar... aber irgendwie macht sie dann doch nichts. Sie macht das es regnet und ein Strudel da ist, der aber niemanden wirklich gefährdet. Was sollte das denn bitte? Ein heidenspektakel um etwas, das dann irgendwie gar nichts macht? Das hätten sie echt genau so gut weglassen können
Ich musste während des Filmes mehrmals "an den Kopf greifen", so doof fand ich eifach einige Szenen. z.B. als Kalypso aufgeblasen wird und Jack auf der Insel von Davy Jones, wo Jack Tod ist und da auf dem Deck 20 Jacks rumlaufen. Und was zum Teufel soll das mit der Nuss?? Naja, es zeigt den verrückte Jack halt mal was deutlicher!
Viele Kritiker behaupten ja, Teil 3 hat zu wenig Action. Ich kann auf viel Action verzichten, wenn die Story gut ist. 
Einfach genial fand ich die Szene, wo Jack mit seinen beiden anderen Ichs im Kerker ist. Der eine Jack der aus der Wand kommt sagt dann: "Nicht bewegen. Ich hab mein Hirn verloren!"

Super fand ich zum Beispiel auch die Szene vor der großen Schlacht, als sich Becket, Will, Jones, Elizabeth, Barbossa und Sparrow da auf der Insel treffen. Wo Becket dann sagt (sinngemäß: "Der wahre Übeltäter steht zu eurer Linken!" und Barbossa dreht sich nach links, da steht Elizabeth, die dreht sich nach links da steht Jack und Jack dreht sich nach links und da steht niemand!
Oder die Sache mit der Einfallslosigkeit der Piraten. Die Schiffbruchinsel mit der Schiffbruch Bay und der Stadt Schiffbruch oder wie das war... ^^ Hm, alles in allem fand ich den Film nicht so lustig, wie seine Vorgänger (zumindest sind mir nicht mehr so viele lustige Szenen eingefallen), aber alles in allem trotzdem überzeugend.
Gut war auch der Spruch von Barbossa: "Liebe Gemeinde, wir haben uns hier heute eingefunden... um deine Gedärme an den Mast zu nageln, du miese Qualle!"
Oder die Szene am Anfang, als der Lilliputaner die Waffe abgefeuert hat und nach hinten geflogen ist! 
Der Affe war auch echt gut, aber das mit der Kanone war wirklich etwas sehr unrealistisch

5.6.07 16:24
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(30.4.08 17:34)
cool ich liebe fluch der karibik
besonders jack sparrow

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen